gala#70

VELAK GALA #70 24.10.2012, 20 Uhr

Brut im Künstlerhaus Karlsplatz 5, 1030 Wien

70 Bagatellen über den Abgrund

Velak bahnt sich zum 70. Mal seinen Weg durch das experimentell-elektronisch besiedelte Feld. Für diesen speziellen Abend konzipiert der Verein für elektroakustische Musik komplexen Multikanalwahnsinn für akusmatische Tonbandkompositionen und Live performances. Fragile und eskalierende klangliche Experimente üben sich in Stil- und Zweckentfremdung gegenüber dem gängigen Musikbegriff. Im vielköpfigen Kollektiv improvisiert, komponiert und imaginiert das Velharmonische Orchester mit Blech- und Holzinstrumenten, analogen und digitalen Elektronikas, spektral und horizontal in erdenklicher Unruhe. Aus den Qualitäten des Vielen entsteht eine bewegliche und unsichtbare Skulptur genannt Musik.

von und zu und mit Tim Blechmann, Richard Bruzek, Stefan Fraunberger, Susanna Gartmayer, Klaus Gstettner, Robert Kellner, Florian Kindlinger, Reka Kutas, Manuel Knapp, Peter Kutin, Daniel Lercher, Alexander Martinz, Laura Mello, Wolfgang Musil, Caroline Profanter, Günther Rabl, Vinzenz Schwab, Peter Seher, Tamara Wilhelm,

€ 6,– vvk /8,– ak

link: http://velak.klingt.org/ flyer: http://klingt.org/imagecache.cgi/748.img?width=430

photographs by winnie küchl